Monthly Archives: Juli 2019

Wie man den Cache auf der Galaxy S5 für eine bessere Leistung leert.

Das Löschen des System-Cache auf jedem Gerät ist Teil Ihrer Standard-Toolbox, um Fehler zu beheben, die Systemleistung zu verbessern oder anderweitig Ihr Android-Gerät gut zu pflegen. Wir erklären Ihnen warum und wie sie den Samsung Galaxy S5 Cache löschen können. Im übrigen sollten Sie die Samsung S5 Firmware Updates machen damit der Cache immer reibungslos funktioniert, sollte so etwas nicht helfen gibt es noch die letzte Möglichkeit indem Sie ihr Galaxy S5 auf Werkseinstellung zurücksetzen, eine einfache Möglichkeit die aber gleichzeitig der Verlust aller Daten bedeutet also schauen wir uns erst einmal die leichten Möglichkeiten an.

Warum sollte ich den Cache leeren?

Aus verschiedenen Gründen. Vielleicht haben Sie gerade Ihre Firmware auf eine neue Android-Version aktualisiert und erleben einige seltsame Fehler. Vielleicht blitzt du ein neues ROM und willst deine Chancen, Probleme auf der anderen Seite zu haben, minimieren. Oder vielleicht stürzen deine Apps weiter ab oder machen andere seltsame Dinge. Das Löschen der Cache-Partition kann in all diesen Fällen wirksam sein.

Was bewirkt das Löschen des Caches?

Nicht viel. Das Löschen des System-Cache (oder App-Cache) löscht einfach die zwischengespeicherten Daten, die ein Android-Gerät speichert, um den Start der App etwas zu beschleunigen. Wenn Sie also das nächste Mal, wenn Sie einen Prozess oder eine Anwendung ausführen, den Cache technisch löschen, muss er diese Daten neu laden, anstatt auf sie aus dem Cache zuzugreifen, kann das regelmäßige Löschen Ihres Cache die allgemeine Leistung Ihres Geräts verbessern, indem er unerwünschte Daten oder Inhalte aus älteren Versionen entfernt, die Probleme verursachen, nachdem Sie auf eine neuere Version aktualisiert haben.

So leeren Sie den Cache auf der Galaxy S5

1. Schalten Sie Ihre Galaxy S5 aus.

2. Halten Sie die Tasten Power, Volume Up und Home gleichzeitig gedrückt.

3. Sie können sie freigeben, wenn Sie das Samsung-Logo mit Recovery-Boot in blau ganz oben auf dem Bildschirm sehen.

4. Sie werden zum Bildschirm Android System Recovery weitergeleitet (oder zu einer benutzerdefinierten Wiederherstellung, wenn Sie eine installiert haben – wenn ja, sind Ihre Schritte leicht unterschiedlich, aber im Grunde die gleichen wie hier beschrieben).

5. Verwenden Sie die Lautstärketasten, um in der Liste nach unten zu scrollen, um die Partition Wipe Cache Partition zu markieren, und verwenden Sie die Netztaste, um Ihre Auswahl zu bestätigen.

7. Sie sehen eine Benachrichtigung am unteren Bildschirmrand in Gelb, die anzeigt, dass der System-Cache gelöscht wurde.

8. Wenn Reboot System Now nicht bereits markiert ist, markieren Sie mit den Lautstärketasten Reboot System Now und drücken Sie die Netztaste zur Bestätigung.

9. Ihre Galaxy S5 wird mit einem neuen System-Cache neu gestartet.

Vergiss nicht, dass du den Cache auch für bestimmte Anwendungen leeren kannst, wenn du weißt, dass eine bestimmte Anwendung dir Probleme bereitet. Gehen Sie einfach auf Einstellungen > Anwendungen und finden Sie die entsprechende App. Es sollten Ihnen einige Optionen angeboten werden, darunter Cache löschen und Daten löschen. Das Löschen des Cache ist temporär, das Löschen der Daten löscht Passwörter, gespeicherte Fortschritts- und App-Einstellungen, also verwenden Sie diese nur als letzten Ausweg.

Wie oft löschen Sie Ihre Cache-Partition? Welche weiteren Tipps haben Sie für die Wartung eines Telefons?

Wie man ein Video in PowerPoint einbindet

Heben Sie die Hand, wenn Sie sich abschalten, sobald jemand während eines Meetings am Arbeitsplatz ein PowerPoint-Deck öffnet. Alle? Natürlich. PowerPoint bleibt zwar eine der einfachsten Möglichkeiten, eine Präsentation zu erstellen, ist aber auch zu einem der gefürchtetsten Teile des Bürolebens geworden. Glücklicherweise gibt es ein paar einfache Wege, den Tod durch PowerPoint zu überwinden: die Powerpoint Schirftart ändern oder eingebettete Videos um dem ganzen eine persönliche Note zu verleihen.

 

Es wird vorhergesagt, dass bis 2020 Online-Videos mehr als 80% des gesamten Internetverkehrs der Verbraucher ausmachen werden, aber nur 4% der Moderatoren nutzen Videos während ihrer Präsentationen. Es gibt eine große Chance, das Interesse an Ihrer Präsentation zu wecken, indem Sie ein Videos in Powerpoint einbetten. Egal, ob Sie eine Idee, ein Produkt oder eine Strategie verkaufen, Sie werden die Aufmerksamkeit Ihres Publikums viel effektiver mit einem Video erregen.

Wie man ein Video einfügt in PowerPoint

Einbetten eines Videos aus einer Datei

Der Prozess zum Hinzufügen eines Videos zu PowerPoint variiert leicht je nachdem, mit welcher Version von PowerPoint Sie arbeiten. Wenn Sie auf einem Mac arbeiten oder einfach nur ein Video einbetten möchten, das ohne Internetverbindung abgespielt werden kann, laden Sie das Video, das Sie einbetten möchten, als Datei auf Ihren Desktop. Führen Sie dann diese Schritte aus.

 

  1. Klicken Sie auf die gewünschte Folie und wählen Sie dann Menü > Einfügen.

 

  1. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Video > Film aus Datei.

 

  1. Suchen Sie das Video, das Sie hinzufügen möchten, und klicken Sie auf Einfügen.

 

  1. Spielen Sie mit den Einstellungen in der Symbolleiste für das Videoformat ab, um sicherzustellen, dass es so abgespielt wird, wie Sie es wünschen. Wählen Sie beispielsweise „Vollbild abspielen“ oder „Automatisch starten“, um Ihr Video beim Abspielen dieser Folie in den Mittelpunkt zu rücken.

 

  1. Sehen Sie sich Ihre Präsentation in der Vorschau an, um zu überprüfen, ob Ihr Video so abgespielt wird, wie Sie es sich wünschen!

 

Einbetten eines YouTube-Videos in PowerPoint

 

Auch hier variiert der Prozess zum Hinzufügen eines Videos von YouTube, je nach Betriebssystem und Version von PowerPoint. Diese Schritte funktionieren für die Einbettung von YouTube-Videos in PowerPoint 2016, 2013 und 2010 von einem PC aus. YouTube ist die einzige unterstützte Streaming-Videoseite, und leider können Sie YouTube-Videos nicht in Mac-Versionen von PowerPoint einbetten.

 

  1. Suchen Sie auf YouTube das gewünschte Video, klicken Sie auf die Schaltfläche Teilen unter dem Videobild und wählen Sie Einbetten.

 

  1. Kopieren Sie den Embed-Code. Stellen Sie sicher, dass es der richtige Code ist – wenn es mit „http“ beginnt, ist es der falsche Code, finden Sie die Schaltfläche Embed, für das Embed-Skript sollte es mit „<iframe width“ beginnen.

 

  1. Wechseln Sie zu PowerPoint und wählen Sie die Folie aus, der Sie ein Video hinzufügen möchten.

 

  1. Klicken Sie auf Einfügen. Sie können verschiedene Objekte in die Folie einfügen.

 

  1. Klicken Sie auf Video > Online-Video. Wenn Sie sich in PowerPoint 2010 befinden, wählen Sie stattdessen „Video von der Website“.

 

  1. Klicken Sie hier auf Einbettungscode einfügen und fügen Sie den Einbettungscode ein. Klicken Sie in PowerPoint 2010 auf „Video von der Website einfügen“.

 

  1. Wählen Sie das Video aus und klicken Sie auf „Wiedergabe“.

 

  1. Klicken Sie auf das Menü „Start“, um auszuwählen, wie das Video abgespielt wird. Dies ist wichtig, da Ihr Video nur dann funktioniert, wenn Sie eine dieser Optionen wählen.

 

  1. Seien Sie online, wenn Sie auf Play. Sie benötigen das Internet, damit Ihr Video funktioniert.

 

Erstellen von Videos zum Hinzufügen zu Ihrer nächsten PowerPoint-Präsentation

Biteable macht es einfach, Videos für PowerPoint zu erstellen. Es ist eine einfache und kostengünstige Lösung für die Erstellung von Infografiken, Erklärungen oder Videopräsentationen. Du könntest jetzt gleich eintauchen und anfangen, ein Video kostenlos zu machen, oder einige der Vorlagen aus unserer Bibliothek ansehen.